Lederröcke

Lederröcke für Damen – die Fashion Highlights der Saison

Lederröcke sind nur was für Gothic Girls und Rock Chicks? Falsch gedacht! Aktuell beherrschen Lederröcke die Laufstege dieser Welt – auf dem die Catwalk sieht man den neuen Liebling der Designer in einer Vielzahl moderner Neuinterpretationen. Ob Mini-, Midi- oder Maxirock; ob glatt oder glänzend; ob schwarz,
weiß oder pink – durch die einzigartige Lederoptik wird jeder Rock aus Echtleder zum Hingucker. Die große Auswahl an unterschiedlichen Formen und Farben sorgt für stilistische Abwechslung und passt zu jedem Geschmack, jedem Figurtyp und jeder Altersklasse.


Welcher Lederrock passt zu mir?

Der absolute Allrounder unter den Lederröcken ist der schwarze Pencil Skirt (zu Deutsch: Bleistiftrock) aus glattem Lammnappa. Mit diesem schmal geschnittenen Klassiker liegst du immer richtig. Mit ungefähr Knielänge ist er nicht zu kurz und nicht zu lang, liegt eng an und hat hinten oder seitlich einen kleinen Schlitz, der Bewegungsfreiheit gibt. Wegen seiner eleganten Schlichtheit ist der Bleistiftrock ein beliebtes Essential in der Business Mode. Der Pencil Skirt aus Leder passt aber nicht nur perfekt ins Büro, sondern macht auch in jeder anderen Lebenslage eine gute Figur. Durch seine enge Passform betont der Bleistiftrock optimal Deine Kurven und wirkt dabei elegant und sexy. Auch zu festlichen Anlässen, Cocktailpartys oder zum Dinner Date bist Du mit dem Leder Bleistiftrock perfekt gekleidet.

Wer einen bequemen, unaufgeregten Look für Alltag und Freizeit bevorzugt, entscheidet sich am besten für einen knielangen Lederrock in A-Linie. Dieser Klassiker, der oben schmal und nach unten hin etwas weiter geschnitten ist, ist ein legerer, unauffälliger Allrounder, den Du vielseitig kombinieren kannst. Nicht nur in Schwarz, sondern auch in Tönen wie Bordeaux, Dunkelbraun und Cognac lässt er sich besonders gut in Deine Alltagsgarderobe integrieren. Vor allem in Herbst- und Winter Looks, zum Beispiel in Kombination mit Strumpfhose, Stiefeln und Strickmantel, wirkt der Lederrock in A-Linie harmonisch und modern. Ein Bonus: Der Lederrock in A-Linie kaschiert kleine Problemzonen an Hüfte, Po und Oberschenkeln und ist somit auch noch ein wahrer Figur Schmeichler.

Neben diesen beiden Evergreens gibt es Lederröcke für Damen mittlerweile in allen möglichen Ausführungen - von minimalistisch bis extravagant; von casual bis aufregend. Es gibt Stretch Lederröcke mit Gummibund, Velours Lederröcke mit Fransen und bodenlange Nappalederröcke; es gibt Varianten mit Trägern, Gürtel, Knöpfen, Schnürung, Nieten und Cut-Outs. Auch in Sachen Farben herrscht bei Damen Lederröcken eine nie dagewesene Auswahl: Von Knallfarben wie Rot, Grün, Blau und Gelb, über Nude-Töne wie Rosé, Creme und Beige, bis hin zu Metallic Tönen wie Silber und Gold ist alles dabei. In seiner neuen Vielfalt hat der Damen Lederrock jeden Bereich der Fashion Welt erobert und darf in keinem Kleiderschrank mehr fehlen!

Kontrastprogramm – so entschärfst Du Deinen Lederrock:

Lederröcke können nicht nur verrucht und sexy. Richtig kombiniert lässt sich auch der kürzeste uns engste Lederrock entschärfen. Als generelle Styling-Regel kannst Du Dir merken: Schaffe Kontraste! Für raffinierte Outfits sorgt ein gekonnter Materialmix. Kombiniere einen groben Lederrock zum Beispiel mit einem zarten Lingerie Top mit Spitze, mit einer Bluse aus fließender Seide oder einem weichen Kaschmirpullover – fertig ist ein femininer, harmonischer Look mit modernem Twist.

Damen Lederröcke richtig kombinieren

Du hast Deinen Lieblings-Lederrock gefunden, doch Dir fehlen noch die zündenden Outfit-Ideen, um ihn perfekt in Szene zu setzen? Dann lass Dich ein wenig inspirieren:

Style Nr. 1: Business - Babe: Für klassischen Office Chic kombinierst Du einen schwarzen Bleistiftrock aus Glattleder mit Satinbluse, Blazer und Pumps. Dieses Outfit strahlt schlichte Eleganz aus, betont gekonnt deine Kurven und ist konservativ genug fürs Büro.

Style Nr. 2: Sporty-Chic: Einen sportlich-lässigen Look kreierst Du, wenn du einen schmalen Lederrock einfach mit Sneakers statt Pumps kombinierst und dazu ein lockeres Oversize T-Shirt oder einen Hoodie trägst. Auch Lederröcke mit Jogginghosen-Bund wirken leger und sportlich. Hier kannst Du gerne zu knalligen Trendfarben wie Rot, Blau oder Gelb greifen, die den Look besonders frisch wirken lassen.

Style Nr. 3: Pastel Princess: Für romantisch-mädchenhafte Styles eignen sich Lederröcke in zarten Pastelltönen wie Rosa, Puder, Hellblau oder Cremeweiß. Lederröcke mit Plissee oder Volants sind ein niedlicher Hingucker und die Kombination mit flauschigem Pulli oder Rüschenbluse rundet den verspielten Look perfekt ab.

Style Nr. 4: Modern Hippie: Mode aus den 60er und 70er Jahren feiert gerade ein großes Comeback. Mit einem Minirock aus Velourleder liegst du deshalb total im Retro - Trend. Besonders authentisch wirkt der Wildlederrock in Naturtönen wie Braun und Cognac und mit durchgehender Knopfleiste vorne oder Fransen. In Kombination mit Crop Top, langer Häkelweste, Cowboy Boots und Sonnenbrille strahlst du auf dem nächsten Festival garantiert Woodstock-Vibes aus.

Style Nr. 5: New Grunge - Girl: Fashionistas stylen Lederröcke aktuell im edgy 90ies Look. Grunge Essentials wie karierte Flanellhemden, Bandshirts oder zerrissene Jeansjacken werden hier zu kurzen schwarzen Leder-Faltenröcken im Skater Schnitt getragen. Ein Nietengürtel oder schwere Gürtelketten runden den lässigen Look ab. Dazu passen Chunky Boots und Netzstrumpfhosen, sowie grober Schmuck.

Style Nr. 6: Rock’n’Roll Queen: Nichts kann der Lederrock besser als Rock‘n’Roll! Der schwarze Minirock aus Glattleder ist hierzu wie geschaffen: Kombiniere ihn zu Netzstrumpfhose, Bandshirt und Biker Lederjacke - fertig ist der Rockstar Look. Wer es noch ein bisschen auffälliger mag, sichert sich mit ausgefallenen Statement Pieces wie Lederröcken mit Nieten, Reißverschlüssen oder Fransen einen extravaganten Auftritt.

Du siehst – Der Lederrock passt zu jedem Look und verleiht jedem Outfit das gewisse Etwas.

Der Lederrock für Damen – Ein wirkungsvolles Basic

Die richtige Kombination ist entscheidend für Deinen Look. Aber mach Dich nicht verrückt: Manchmal ist weniger mehr! Da der Lederrock dank seiner charakteristischen Optik schon für sich alleine ein echter Hingucker ist, wirkt er auch ohne viel Tamtam. Es braucht also nicht immer noch schmückende Accessoires oder aufwendige Oberteile. Trage Deinen Lederrock doch einfach mal zum schlichten schwarzen Rollkragenpullover und Nylonstrumpfhose – Du wirst überrascht sein, wie wirkungsvoll dieses simple Outfit ist.

Lederröcke für Damen online kaufen

Eine große und stetig wachsende Auswahl an Damen Lederröcken findest Du in unserem Online Shop. Klicke Dich ganz entspannt durch unser Sortiment, shoppe einfach online und lass Dir Dein neues Lieblingsteil nach Hause liefern. Probiere ganz in Ruhe an und bezahle Deinen Einkauf dann bequem per Rechnung.

Fehler

Bitte warten..