Über uns: Ricano

Wer wir sind

Seit über dreißig Jahren steht Ricano als unabhängiges Modelabel aus Bonn für Design made in Germany. Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Qualität und ein Sinn für den Zeitgeist sind die Philosophie unseres Familienunternehmens. Die Kernkompetenz der Marke liegt in dem durchdachten Design modischer Lederbekleidung und hochwertiger Kunstfelle, um eine feingeistige Zielgruppe mit modischen Impulsen zu begeistern.

Unsere Geschichte

Das Bonner Modelabel Ricano wurde 1986 von einem Kollektiv unabhängiger Designer gegründet das sich ursprünglich darauf spezialisierte, ausrangierte Lederjacken zu recyceln und aus Einzelteilen ausgefallene, wertige Unikate zu schaffen. Inspiriert von gewagten britischen Schnitten und italienischem Feingeist entwickelte Ricano zunehmend progressive Mode, die bis heute ihrem europäischen Charakter treu geblieben ist.

Und seither hat sich viel getan in unserem Unternehmen. Fünfunddreißig Jahre nach der Gründung wird Ricano nun in zweiter Generation als Familienbetrieb geführt und vertreibt seine hauseigenen, innovativen Designs in ganz Europa. Dank Jahrzehntelanger Erfahrung in der Auswahl bester Materialien und der Gestaltung modischer Formen ist Ricano heute eine kompetente Ausnahmeerscheinung unter deutschen Brands. Unsere Maxime: Einzigartige Designs, höchste Qualität und beste, nachhaltige Verarbeitung.

Unsere Mission

Seit 1986 sind wir Ihr Partner für progressive Mode aus echtem Leder und hochwertigem Kunstfell. Wir setzen neue Trends, Schnitte und Farben rasend schnell um und brennen kontinuierlich für zeitgenössische Mode. Als Familienunternehmen bringen wir unsere europäischen Einflüsse durch langjährige Partnerschaften in die ganze Welt und holen globale Einflüsse zurück zu uns nach Hause. Wir haben immer die neuesten Trends im Bereich Ledermode im Blick und stellen dabei die Wünsche unserer Kunden an erste Stelle. Deshalb haben wir zufriedene Kunden auf der ganzen Welt und sind jeden Tag aufs Neue davon begeistert, Teil der Mode-Branche zu sein. Unsere Kunden können sich also stets auf qualitativ hochwertige und progressive Mode verlassen, die Ihnen lange Freude bereiten wird.

Unser Konzept

Ricano setzt auf Innovationen im B2B-Geschäftsmodell. Besonders händlerorientiert ist das Sofortgeschäft mit stetig lagernder Ware, NOS-Artikeln und kurzfristigen Lieferterminen. Auch die Digitalisierung und die damit verbundene Nutzerfreundlichkeit spielt für uns eine wichtige Rolle: Mit einem eigens entwickelten IT-System können sich Händler nicht nur in Echtzeit über Bestände informieren und flexibel nachbestellen, sondern auch vor Ort in ihrem Geschäft den eigenen Kunden auf dem Smartphone oder Tablet weitere Artikel und Farb-Varianten präsentieren. 2021 startete Ricano ein Pilotprojekt mit ausgewählten Händlern, um dieses System noch weiter auszubauen. Langfristig wollen wir unseren Partnern so die Möglichkeit bieten, auch im lokalen Einzelhandel von den Vorteilen der Digitalisierung zu profitieren. ​

Durch die Partnerschaft mit der Fashion-Verbundgruppe unitex erhoffen wir uns, eine noch engere Beziehung mit Kunden eingehen zu können und unsere Vision von charaktervoller Mode und innovativen Vertriebssystemen mit noch größerer Reichweite vermitteln zu können.

Und Ricano hat große Pläne für die Zukunft: Innovationen in Sachen Nachhaltigkeit (sustainable Fast Fashion), neuer Materialien und Geschäfts-Systeme stehen auf dem Plan. Doch selbst bei größten Vorhaben steht die Maxime unseres Labels unumstößlich fest: Das Produkt und der Händler stehen im Mittelpunkt.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Fast Fashion ist einer der größten Verursacher von globaler Erwärmung, Umweltverschmutzung und sozialer Ausbeutung. Wir sind uns der Problematik bewusst und finden nachhaltige Lösungen: Unsere Produktionspartner sind alle ausnahmslos BSCI-zertifiziert. Als Familienunternehmen pflegen wir seit Jahrzehnten enge Beziehungen zu denselben Zulieferern und setzen uns persönlich für den fairen Umgang mit Mensch und Umwelt ein. Vegetarisch gegerbte Leder, recycelte Kunstfelle, CO2-effiziente Lieferketten: Wir übernehmen Verantwortung!

In 2021 starten wir sogar gemeinsam mit der Universität Warwick ein Forschungsprojekt auf der Suche nach echter Innovation für nachhaltige Fast Fashion. Wir wollen erforschen, was für eine soziale und nachhaltige Produktion nötig ist, die unserer Mode die unbedenkliche Schönheit verleiht, die ihr gebührt.

Fehler

Bitte warten..